Bitcoin-Preis geht auf 40.000 $

Bitcoin-Preis geht auf 40.000 $, gibt Pompliano bekannt

Anthony Pompliano, am besten bekannt als Pomp, der Mitbegründer, Morgan Creek Digital, und ein glühender Bitcoin-Enthusiast ist optimistisch, dass Bitcoin über 400.000 USD auf einen unglaublichen Kurs bei Bitcoin Rush von 8 Billionen USD Marktkapitalisierung steigen wird.

In einem kürzlich geführten Gespräch mit Peter McCormack, dem Moderator des Podcasts What Bitcoin Did, erklärte Anthony, warum er glaubt, dass der Krypto-Riese die Marktkapitalisierung von Gold übertreffen wird.

Er sagte, dass digitale Geschäfte im Vergleich zu analogen von größerem Vorteil seien. Um seinen Standpunkt zu untermauern, fragt er die Gastgeber, ob er irgendeine Art von Geschäft gesehen habe, das analog war und digitalisiert wurde, aber kleiner blieb.

„Das ist unmöglich“, erklärte er. Die Digitalisierung ist eine markteskalierende Technologie.

Ferner betonte er, dass das Argument, das die Leute auf den Goldmarkt setzen, höher sei als das der BTC, und zitierte das folgende Beispiel.

Angenommen, der Goldmarkt betrage 8 Billionen US-Dollar und Bitcoin 400.000 bis 450.000 US-Dollar, so zeigt dies, dass Bitcoin besser sein wird als Gold, und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Kryptokönig mehr Markt erobern wird.

Pomliano glaubt, dass es bald von der breiten Öffentlichkeit gesagt werden wird, dass die größte Währung im Universum in Sachen Marktkapitalisierung Bitcoin ist, und dieser Krypto-Riese wird sich niemand einfallen lassen, genau wie Uber und Airbnub.

Die Geldpolitik des Drucks von Billionen von Dollar zur Stimulierung durch die Regierung der Vereinigten Staaten wird einer der treibenden Faktoren sein, die den Wert der BTC in die Höhe treiben werden. Denn wenn mehr Fiat-Währungen gedruckt werden, wirkt sich dies nachteilig auf das Geld aus. Daher schwächt sich der Dollar ab, wenn mehr gedruckt wird, und wenn dies geschieht, werden die Preise der Vermögenswerte in die Höhe schnellen.

Pompliano, der sich seiner Vorhersagen sicher ist, sagt, dass Bitcoin in etwa zwei Jahren bis Ende 2021 auf 100.000 USD steigen wird.

Ebenso sagt er, dass die derzeitige Halbierung ebenfalls zum Anstieg von Bitcoin beitragen wird

Damit meint er, dass, wenn die Nachfrage von BTC weiter zunimmt, der Wert des USD steigen würde, und wenn mehr Währung gedruckt wird, dann wird auch die Nachfrage nach Bitcoin steigen.

In einer anderen Entwicklung ließ Alessio Rastani, Wertpapierhändler und Analyst, fallen, wie der Aktienmarkt ein ernstes Warnzeichen blinkt, das Bitcoin in Schwierigkeiten bringen könnte.

In einer kürzlich von Rastani durchgeführten Marktuntersuchung nannte er die Gründe dafür, dass der Anleihenmarkt ein vertrauenswürdiges Zeichen für die Leistung des Marktes ist, der „alles weiß“.

Er sagt, dass große Firmen für den Handel mit Anleihen mit riesigen Beträgen verantwortlich sind. Daher seien die Beweise auf dem Anleihenmarkt eklatant, bevor sie auf den Aktienmärkten zum Tragen kämen.

Rastani macht sich Sorgen über das unaufhörliche Wachstum von Aktien und Anleihen nebeneinander. In der Zwischenzeit sollen sie in die entgegengesetzte Richtung gehen. Er beklagt, dass dies alles in allem ein schlechtes Omen ist, da die Deflation nun auf der Gewinnerseite steht, während die Inflation verliert.

Je mehr die Deflation ihr hässliches Gesicht zeigt, desto explosiver wird das Marktumfeld, so Rastani

Er sagt weiter, dass der Markt, der „alles weiß“, immer wieder Warnsignale gibt, während die Anleihen weiter in die Höhe schnellen.

Die Angst vor Rastani läuft jedoch auf den Fall von Bitcoin hinaus. Sollte der Aktienmarkt fallen, würde auch BTC fallen, da das Schicksal des Krypto-Giganten an ersteres gebunden ist.

Obwohl Russland die Kryptowährung als echtes Eigentum laut Bitcoin Rush anerkennt, hat der russische Geheimdienstoffizier und Politiker Wladimir Putin kürzlich ein Gesetz verabschiedet, dass Kryptowährungen nicht für Auszahlungen verwendet werden dürfen.

Die Gesetzgeber der RIA sehen Kryptowährungen als ein Eigentum an, das gerettet und investiert werden sollte und nicht als Zahlungsmittel dienen darf.

BITCOIN IS OVERGEWAARDEERD OP $11.000, ANALIST VERKLAART WAAROM

  • Bitcoin is op korte termijn overgewaardeerd op $11.000, volgens analisten van Phi Deltalytics.
  • De verklaring volgde op een daling van de netto posities op de Bitcoin Futures van de Chicago Mercantile Exchange vorige week.
  • Het toonde aan dat institutionele beleggers bearish zijn, een sentiment dat neerkomt op een correctie in de Bitcoin-markt.

Een vrolijke Bitcoin-prijsrally boven de $11.000 zal volgens analisten van Phi Deltalytics op de korte termijn waarschijnlijk niet standhouden.

BITCOIN CME POSITIES DALEN

Het crypto-gerichte beleggingsoverleg portaal zei dat de BTC/USD boven de 11.000 dollar overgewaardeerd is. Het beredeneerde de analogie met een daling van de netto bitcoin futures posities op de Chicago Mercantile Exchange (CME) vorige week.

Phi merkte op dat de duik aantoonde dat institutionele beleggers bearish zijn op korte termijn. Uittreksels:

„Voor de korte termijn is een correctie nodig omdat institutionele handelaren op de CME bearish blijven en de daling van de netto posities vorige week duidt op een overgewaardeerde 11k prijs voor de kortere termijn.

Phi ondersteunde de bearish outlook op korte termijn met een ander historisch accuraat negatief signaal. Het benadrukte een gat in de BTCUSD-futures op de CME – een ontbrekend kaarsenveld tussen $9.600 en $9.900, en voegde eraan toe dat de bitcoin-prijs lager zou kunnen corrigeren om de lege ruimte op te vullen.

„90 procent van de historische BTC CME-hiaten worden vroeg of laat opgevuld (over het algemeen ontstaan door weekendbewegingen van BTC toen de CME’s sloten),“ schreef Phi. „De daling die we net gezien hebben is ook een andere gap-filling actie. Wees dus voorzichtig met de 9.6-9.9k kloof. Dit is nog niet gevuld, en waarschijnlijk zal het binnenkort wel gevuld zijn.“

De analisten plaatsten hun primaire correctiedoel op ongeveer $9.091, een niveau dat gedurende de hele maand juni en juli de negatieve pogingen van Bitcoin afdekte.

GUNSTIGE MACROVOORUITZICHTEN

Ondanks de risico’s om onder de $11.000 te duiken, zou Bitcoin Future terug kunnen stuiteren boven de $11.000 als gevolg van gunstige macrofundamentals.

Phi benadrukte onvrijwillig de mogelijkheid van de S&P 500 om lager te corrigeren. Omdat Bitcoin de Amerikaanse benchmark te dicht benaderde vanaf hun respectievelijke dieptepunten van midden maart, dreigde de cryptocurrency te dalen als de Wall Street-index weer zou dalen.

Desalniettemin heeft de S&P 500, ondanks de zwakkere economische vooruitzichten, zijn positieve rendementen tot nu toe in 2020 weten te behouden. Phi merkte op dat beleggers de zwakke financiële gegevens die door het stijgende aantal COVID-gevallen in de VS naar boven kwamen, buiten beschouwing hadden gelaten. Dit betekent dat ze geen zin hebben in korte aandelen.

Een deel van de reden is TINA – een backronym voor There-is-No-Alternative. Beleggers hebben geen aantrekkelijke safe-havens meer, met name de Amerikaanse schatkistcertificaten, waarvan de rendementen zijn gedaald tegen een rente van bijna nul. Aan de andere kant is de Amerikaanse dollar de laatste tijd door overaanbod gedaald tot het laagste punt in twee jaar tijd.

Dat heeft de beleggers aangezet tot risicovollere activa, zoals aandelen en Bitcoin.

„De markt draait op verwachtingen in plaats van op actuals,“ zei Phi.

Milliardær Paul Tudor Jones var forkert at satse på Bitcoin, hævder Peter Schiff

Major Bitcoin-antagonist Peter Schiff har tweetet , at milliardæren Paul Tudor Jones, der for nylig tildelte omkring to procent af sin portefølje til Bitcoin Loophole, var forkert at satse på BTC, da det er „den langsomste hest i løbet.“

I mellemtiden offentliggjorde en anden vokal Bitcoin-kritiker, et populært tv-anker, en tweet, der siger, at Bitcoin har været det eneste aktiv, der ikke er vokset for nylig.

„Bitcoin vil ikke engang afslutte løbet“

Den frittalende Bitcoin-hater og guldbug Peter Schiff tog for nylig til Twitter igen for at kritisere Bitcoin og kaldte det „den langsomste hest i løbet.“ Denne gang mærkede Schiff milliardæren Paul Tudor Jones, en investor i oldskolen.

Tidligere i år, i maj, annoncerede Jones, at han havde lagt omkring to procent af sin investeringsportefølje i Bitcoin. Dengang var Bitcoin-prisen steget over $ 9.800-niveauet, og milliardæren købte ind på Bitcoin på trods af dette. Dengang foretog han en positiv sammenligning mellem Bitcoin nu og guld i 1970’erne og kaldte BTC „den hurtigste hest.“ Derfor Schiff’s tweet om den „langsomste hest.“

Peter Schiff kaldte først Bitcoin „den langsomste hest“ i løbet af aktiver og tilføjede derefter, at Bitcoin ikke engang vil afslutte løbet. Ifølge Schiff vil Paul Tudor Jones være meget bedre stillet i fremtiden, hvis han nu køber sølv eller guld / sølv minedele.

„Rich Dad, Poor Dad“ -forfatter roser Jones for at omfavne Bitcoin

Som dækket af U. I dag tidligere nævnte den berømte investeringsguru og forfatter af „Rich Dad, Poor Dad“, Robert Kiyosaki, at Jones havde indtastet Bitcoin som et signal for andre konventionelle investorer til at følge efter.

Kiyosaki er selv en stor Bitcoin-fan, og i modsætning til Peter Schiff lægger han nu Bitcoin, sølv og guld på modsatte sider af barrikaderne – han er en talsmann for BTC, XAU og XAG som hæk mod inflation og recession.

Bloomberg TV-anker sparker BTC

Joe Weisenthal fra Bloomberg TV, en anden stor Bitcoin-kritiker, har taget til Twitter for at antyde, at i disse dage er alt (aktiemarkedet, guld og mere) steget bortset fra Bitcoin:

„Det ser ud til, at vi ikke taler nok om, hvordan næsten alt vokser i disse dage bortset fra Bitcoin.“
Den 21. juli viste Bitcoin’s pris imidlertid en stigning fra $ 9.167-niveauet til $ 9.313 (og derefter kort spik til $ 9.339), som pr. Tal fra CoinMarketCap.

C’È „UN SACCO DI ARIA APERTA“ PER BITCOIN FINO A $7K SE QUESTO LIVELLO VIENE PERSO

  • Bitcoin rischia di scendere ai 7.000 dollari, mentre il prezzo si prepara a scendere al di sotto di un livello di supporto cruciale, come definito da Ichimoku Cloud.
  • Diversi analisti confermano il sentimento che il principale asset crittografico scenderà verso quella regione nel terzo trimestre del 2020.
  • Un’encierro a lungo termine potrebbe seguire una correzione del BTC in quanto fungerà da scossa finale prima di un macro breakout verso l’alto.

Secondo gli analisti, la Bitcoin è attualmente sul bordo di una scogliera dal punto di vista tecnico. Dicono che se l’asset scivola più in là di quanto non abbia già dalla metà degli anni ’90, rischia un calo fino ai 7.000 dollari.

BITCOIN È SUL PUNTO DI CADERE AI 7.000 DOLLARI

Mentre l’azione dei prezzi di Bitcoin Future può essere sembrata poco brillante negli ultimi giorni, l’asset sta camminando su un ghiaccio estremamente sottile.

Un trader ha condiviso il grafico qui sotto il 18 luglio, mostrando che l’asset è attualmente in punta di piedi sul supporto di Ichimoku Cloud.

Come ha detto, il „supporto giornaliero del cloud viene rispettato… per il momento“, riferendosi a quanto BTC sia vicina a perdere quel livello tecnico.

Se il Bitcoin dovesse cadere nella Nuvola di Ichimoku, la cui banda superiore è in aumento, probabilmente inizierà quello che è noto come un „end-to-end-move“.

Se dovesse trasparire in pieno, la mossa porterà BTC ai 7.000 dollari per la prima volta da aprile.

Le aspettative di una correzione ai 7.000 dollari e forse anche più bassa sono state confermate da altri commentatori del mercato.

Lo stesso trader che aveva previsto che Bitcoin sarebbe sceso a 6.400 dollari durante il mercato dell’orso del 2019 ha recentemente condiviso analisi che suggeriscono che BTC raggiungerà i 7.000 dollari nel terzo trimestre del 2021. Ha attribuito questo sentimento a un indicatore di tendenza rialzista che presto diventerà ribassista insieme a un frattale che una correzione a ~$6.800-7.200 è altamente possibile.

CASSA TORO A LUNGO TERMINE INTATTA

Mentre c’è una forte confluenza di commercianti che si aspettano un ritorno ai 7.000 dollari e forse anche meno, la maggior parte rimane convinta che segua un’encierro.

Un trader che crede che Bitcoin scenderà verso i minimi del 2020 ha condiviso questo grafico qui sotto solo pochi giorni fa.

Come riportato da Bitcoinist, mentre si aspetta il suddetto calo, il trader pensa anche che Bitcoin raggiungerà un nuovo massimo di tutti i tempi sopra i $20.000 dopo il suddetto calo.

Questo è in linea con innumerevoli altri commentatori che affermano che la Bitcoin ha storicamente visto correzioni nel terzo trimestre degli anni, poi si è radunata nel quarto e nel primo trimestre.

une Crypto Wrap: The Bears Took Control of Bitcoin (BTC)

Minął kolejny miesiąc, a poziom 10.000 dolarów nadal uniemożliwia Bitcoinowi powrót do historycznego trendu wzrostowego.

1 czerwca flagowa kryptokurna waluta zasygnalizowała, że jest gotowa do awansu na wyższy poziom. Wzrosła ona o 8,60% z 9.450 dolarów do 10.500 dolarów miesięcznie. The News Spy Niedźwiedzie weszły jednak do gry i przejęły pełną kontrolę, ponieważ nieświadomi inwestorzy rosli przytłaczająco optymistycznie.

Presja na sprzedaż była tak duża, że do godziny 12:00 UTC, 2 czerwca, Bitcoin zanotował 9,50% spadek do poziomu 9 265 dolarów w ciągu dnia.

Pod wpływem niedźwiedziego impulsu inwestorzy ponownie weszli na rynek, odkąd BTC zaczęła się wspinać o 6,70%, osiągając 4 czerwca poziom 9.885 dolarów. Ta przeszkoda cenowa była w stanie odrzucić cenę Bitcoina z dalszego postępu, który zapoczątkował trend spadkowy, w wyniku którego stracił on 1,50% swojej wartości rynkowej w ciągu następnych sześciu dni.

Do 10 czerwca byki postawiły sobie kolejny cel w postaci oporu na poziomie 10.000 dolarów, ale ta bariera utrzymała się na stałym poziomie. Brak przełamania ponad tą ścianą dostaw wywołał jedną z najbardziej znaczących korekt zaobserwowanych w czerwcu. Bitcoin spadł o 11,30%, by 15 czerwca osiągnąć niski poziom 8.890 dolarów.

Znaczna liczba zleceń kupna została zrealizowana wokół tego poziomu cenowego, co pozwoliło gwałtownie odbić się pionierskiej kryptokur walucie. W ciągu kolejnych siedmiu dni BTC zyskało ponad 900 dolarów, ale tuż przed zamknięciem 22 czerwca osiągnęło punkt wyczerpania.

W tym momencie niedźwiedzie uderzyły z powrotem i zniweczyły wszystkie poniesione zyski. W dniu 27 czerwca Bitcoin spadł do 8.820 dolarów, ale udało mu się zamknąć miesiąc za 9.160 dolarów. Oznacza to ujemny miesięczny zwrot w wysokości 3,26%.

Ethereum daje ujemną miesięczną stopę zwrotu

Ethereum również kopnął czerwiec w dobrym tonie. Jego cena wzrosła o 8,90% po miesięcznym otwarciu, osiągając w ciągu dnia poziom 252 dolarów. Presja na zakup rozlała się w ciągu pierwszych kilku godzin 2 czerwca, gdy Etereum wzrosło do 253,70 dolarów. W tym momencie, wydaje się, że niedźwiedzie miał dość, powodując wyprzedaż, że ETH spadł o 10,5% w ciągu jednej godziny do niskiego poziomu 225,30 dolarów.

Dziewięć dni później, inteligentny gigant kontraktowy odzyskał część poniesionych strat. Ethereum obracał około 250,50 dolarów 11 czerwca, kiedy to ponownie wzrosła presja na sprzedaż. Po osiągnięciu szczytu ETH osiągnęła poziom prawie 13%, a 15 czerwca o 6:00 UTC osiągnęła najniższy poziom 220 dolarów.

Sidelined inwestorzy szybko przyspieszyli, a ilość zleceń kupna za ETH była na tyle znacząca, że do 24 czerwca wysłali ją z powrotem do 250 dolarów. Jednak bariera ta nadal powstrzymywała przed odrzuceniem ETH z dalszego postępu.

Druga co do wielkości krypto waluta straciła 34 USD wartości rynkowej, aby 27 czerwca osiągnąć miesięczny poziom 216 USD. Jednak wraz ze zbliżaniem się końca miesiąca, jej cena wzrosła o 4,54% do 30 czerwca. Ethereum zamknęła się w czerwcu o 2,40% niższa od miesięcznej ceny otwarcia w wysokości 225,80 dolarów.

Kluczowe poziomy wsparcia i oporu

Pomimo presji spadkowej obserwowanej przez cały czerwiec, Bitcoin i Ethereum skakali po lipcu. Mimo że jest jeszcze za wcześnie, aby powiedzieć, co będzie się działo w nadchodzącym miesiącu w odniesieniu do tych kryptokurwalutów, można założyć, że pozostaną one w stanie stagnacji.

Dopóki Bitcoin nie złamie się poniżej wsparcia 8.900 dolarów lub powyżej poziomu oporu 10.000 dolarów, jego cena pozostanie chwiejna. To samo dotyczy Ethereum, ale jego kluczowe poziomy to 216 dolarów na minusie i 250 dolarów na plusie.

Dezentrale Websites auf Ethereum zielen darauf ab, die Social-Media-Zensur zu lösen

Neben unaufhaltsamen Domänen kündigte MyEtherWallet den Start von IPFS-basierten Webdiensten auf Ethereum an. Mit MEW können Benutzer Websites auf dezentralen .crypto- und .eth- Domains hosten , während Unstoppable Domains einen zensurresistenten Blogging-Dienst einführte .

Mit MEW können Benutzer nicht zensierbare Inhalte veröffentlichen

Facebook, YouTube und Twitter sind zunehmend frustriert über die zunehmende Zensur. MyEtherWallet (MEW), eine zugängliche Ethereum-Wallet-Oberfläche, hat den Start von „Host Your Own Site“ angekündigt, einem neuen Dienst, mit dem Benutzer praktisch unzensierbare Inhalte online veröffentlichen können. Der neue Dienst verwendet hier das InterPlanetary File System (IPFS), ein Peer-to-Peer-Netzwerk zum Speichern und Freigeben von Daten in einem verteilten Dateisystem.

„Brieftaschen müssen nicht mehr nur für Zahlungen sein“, sagte MEW-Gründerin Kosala Hemachandra. Durch die Verwendung intelligenter Verträge werden diese Websites als Assets in der Ethereum-Blockchain gespeichert.

In Kombination mit dezentralen Domänen, wie sie durch die Partnerschaft von MEW mit unaufhaltsamen Domänen ermöglicht wurden, bietet die Funktion einen unübertroffenen Schutz vor freier Meinungsäußerung.

Bitcoin

Erste .crypto-Blogs treffen auf das dezentrale Internet

Unstoppable Domains , ein Unternehmen, das Blockchain-basierte Domain-Namen erstellt, hat kürzlich eine Partnerschaft mit MEW geschlossen, damit seine Benutzer dezentrale Domains in der neu gestarteten MEW- App registrieren und verwalten können . Domains kosten 40 US-Dollar für eine einjährige Registrierung und haben im Gegensatz zu beliebten Erweiterungen wie .com oder .net keine Verlängerungsgebühren .

Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach unzensierbaren, dezentralen Plattformen kündigte Unstoppable Domains heute „dBlog“ an, eine dezentrale Blog-Plattform. Genau wie die neue Funktion von MEW wird dBlog auf IPFS gehostet und an .crypto-Domänen angehängt, sodass Benutzer voll funktionsfähige Blogs erstellen können.

Brad Kam, der CEO von Unstoppable Domains, sagte gegenüber CryptoBriefing:

„Die Zensur weltweit und durch Social-Media-Unternehmen nimmt zu. Diese Umgebung bedeutet, dass Internetnutzer nach Alternativen suchen – der Bedarf steigt von Tag zu Tag, während die Technologie von Tag zu Tag besser wird. Jeder auf der Welt verdient es, ohne Angst vor Zensur online veröffentlichen, Transaktionen durchführen und kommunizieren zu können. “

Vordenker wie Tim Draper, IvanOnTech und Meltem Demirors haben ihre Krypto-Blogs bereits registriert.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Blogs, die auf zentralisierten Diensten gehostet werden, sind dBlogs nicht auf einen Server beschränkt. Stattdessen werden Dateien im IPFS-Netzwerk dezentralisiert. Dieses Setup verhindert das De-Platforming und die Zensur, die in den letzten Monaten auf herkömmlichen Medienplattformen weit verbreitet waren.

Bitcoin está listo para el ajuste de mayor dificultad desde 2018

En los próximos días, la red de Bitcoin (BTC) experimentará un masivo ajuste de dificultad ascendente. La variable codificada determina la cantidad de potencia de cálculo necesaria para encontrar el hash adecuado en un bloque de transacciones de Bitcoin.

La tasa de hachís de Bitcoin Compass se ha recuperado de su caída después de la reducción a la mitad y puede que pronto alcance su nivel anterior a la reducción a 120 EH/s. Otras métricas de la cadena también están mostrando signos positivos.
Por la publicidad inteligente

Los HODLers de Bitcoin, por ejemplo, están apilando sats a un ritmo récord. A pesar del precio mediocre de las últimas semanas, parece haber un renovado interés en la mayor cripta por la capitalización del mercado.
Bitcoin preparado para un ajuste de dificultad del 15%.

El martes, BeInCrypto informó de un inminente ajuste de dificultad sustancial para Bitcoin. En un tweet del domingo, el proveedor de análisis de la cadena Coin Metrics confirmó que la red vería un estimado de 15% de ajuste de dificultad al alza en dos días basado en la tasa de hash actual.
15% de ajuste de dificultad al alza para Bitcoin

De ser así, éste será el ajuste de dificultad al alza más sustancial desde enero de 2018. También será el primero de su clase desde el evento de la reducción a la mitad de mayo.

Este particular ajuste sigue dos significativos y sucesivos movimientos descendentes después de la reducción a la mitad de mayo. Con los subsidios de recompensa en bloque cortados por la mitad, algunos mineros previsiblemente salieron de la red debido a la disminución de las ganancias bajo el nuevo régimen de recompensa minera.

El éxodo de los mineros también vio importantes salidas de BTC de las carteras de las minas. Sin embargo, como informó anteriormente BeInCrypto, el volumen de Bitcoin que pasa de los mineros a las carteras de intercambio es el más bajo del año.

En otras palabras, los últimos datos sugieren que los mineros no están capitulando en masa, potencialmente una buena señal para otra corrida de toros de Bitcoin.

INVESTOREN ERWARTEN, DASS DER BITCOIN-PREIS AUF 11.000 DOLLAR STEIGEN WIRD, BEVOR DIE NASDAQ 11K ERREICHT

BITCOIN KÖNNTE 11.000 $ ERREICHEN, BEVOR DER NASDAQ 11.000 $ ERREICHT

Nach einer brutalen Liquidierung im März aufgrund von Pandemiebefürchtungen haben sowohl Bitcoin als auch die Aktien ein beeindruckendes Comeback erlebt.

Dennoch sind es die Kryptowährungen, die das Ruder anführen und eine starke Performance in einer der schlimmsten Volkswirtschaften seit der Großen Depression verzeichnen.

Die führende Krypto-Währung liegt mehr als 150% über den Tiefstständen von 3.700 $. Und der technologieintensive Aktienindex, der Nasdaq, ist gegenüber seinen Tiefstständen vom März um etwa 40% gestiegen und hat im Jahresvergleich sogar eine positive Performance verzeichnet.

Laut einer jüngsten Umfrage erwarten die Anleger, dass sich die Outperformance von BTC fortsetzen wird. Aber glauben Analysten, dass dies der Fall sein wird?

BITCOIN KÖNNTE 11.000 $ ERREICHEN, BEVOR DER NASDAQ 11.000 $ ERREICHT

Aufgrund der seit Beginn der Pandemie gestiegenen Nachfrage nach digitalen Gütern und Dienstleistungen haben sich die Technologieaktien in den letzten Monaten rasant entwickelt.

Das Videokommunikationsunternehmen Zoom ist seit Anfang des Jahres um über 220% gestiegen. Großkapitalisierte Unternehmen wie Amazon, Apple und Microsoft haben seit Jahresbeginn um mehr als 10% zugelegt.

Dies hat dazu geführt, dass der Nasdaq-Index auf über 10.000 Punkte gestiegen ist – der höchste Wert aller Zeiten und ein Zeichen für den Analog-Digital-Übergang. Da Bitcoin ebenfalls im 10.000-Dollar-Bereich gehandelt wird, wurden die beiden Werte teilweise miteinander verglichen.

Laut einer spontanen Umfrage des Digital Asset Kommentators und Investors Maple Leaf Capital sehen 43% von 130 Befragten, dass BTC auf 11.000 $ ansteigt, bevor der Nasdaq 11.000 Punkte erreicht.

Maple Leaf Capital
@MapleLeafCap
Welcher von ihnen geht zuerst an 11.000?

43%Bitmünze
16%Nasdaq
41%Etweder ist es vorbei, Bruder
130 Stimmen – Endergebnisse

Nur 16% der Umfrageteilnehmer erwarten, dass der Nasdaq den Sprung als erster schaffen wird.

BÄRISCHE WIRTSCHAFTSTRENDS KÖNNTEN DIE AKTIEN ZERSCHLAGEN

Aber 41% der Befragten sagten, dass keiner von beiden 11.000 Punkte erreichen wird. Und dieses Gefühl könnte durchaus berechtigt sein.

Obwohl eine Reihe von Top-Analysten an der Wall Street rückläufig sind, sind die Wirtschaftstrends alles andere als bullish.

Die Federal Reserve gab diese Woche bekannt, dass sie einen Rückgang des nationalen BIP um 6,5% im Laufe des Jahres 2020 prognostiziert, was der größte Rückgang seit Jahrzehnten wäre. „Dies ist der größte wirtschaftliche Schock, in den USA und in der Welt, wirklich, seit Menschengedenken“, sagte Fed-Vorsitzender Jerome Powell.

Wirtschaftsdaten sind nicht gleichbedeutend mit der Entwicklung der Vermögenspreise, aber die beiden sind in gewisser Weise miteinander verbunden: Ein niedriges BIP bedeutet, dass die Unternehmen weniger Geld verdienen, was zu noch weniger Ausgaben führen kann, wenn die Verschuldung zurückgeht, dann fallen die Aktien, um fair bewertet zu werden.

Sollte sich dieses Szenario bewahrheiten, könnte Bitcoin den Aktien nach unten folgen. Wie Arthur Hayes von BitMEX sagte, könnte Bitcoin

„Bitcoin wird hemmungslos in Besitz genommen werden. Könnte der Preis 3.000 Dollar erneut testen? Auf jeden Fall. Wenn die SPX umkippt und 2.000 testet, ist zu erwarten, dass alle Anlageklassen wieder kotzen werden. So heftig der Einbruch der Vermögenswerte im 1. Quartal auch war, wir haben fast 100 Jahre Ungleichgewichte, um das Ancien Régime aufzulösen.

ANALYSTEN BEFÜRCHTEN EINE ETHEREUM-KORREKTUR

Ethereum hat im vergangenen Monat eine beeindruckende Rallye hingelegt.

Die führende Altmünze hat im vergangenen Monat um mehr als 16% zugelegt, wie aus den Daten der Krypto-Markt-Website Coin360.com hervorgeht. Im gleichen Zeitraum fiel Bitcoin um 4%, während bestimmte Altcoins wie XRP und BSV um fast 10% fielen.

Während viele dies als Hausse empfunden haben, beginnen Analysten zu befürchten, dass sich eine Korrektur am Horizont abzeichnet. Sie führen einen Zusammenfluss von Trends in der technischen Analyse an.

Verwandte Lektüre: Gestern erhielten Ethereum Miners 60% mehr Gebühren als Bitcoin Code Miners

Verschiedene Analysetechniken auf Bitcoin Code

ETHEREUM KÖNNTE IN DEN KOMMENDEN TAGEN KORRIGIEREN, BEHAUPTEN ANALYSTEN

Laut Elliot Wave-Analyst Oye Beto gibt es beim Ethereum derzeit Anzeichen dafür, dass es in einem korrigierenden Muster bleibt, das es in Richtung $220 führen soll.

Die Elliot-Wellen-Analyse wird von Investopedia für die Unwissenden wie folgt beschrieben:

„Die Elliott-Wellentheorie ist eine Methode der technischen Analyse, die nach langfristigen Kursmustern mit roten Johannisbeeren im Zusammenhang mit anhaltenden Veränderungen der Anlegerstimmung und -psychologie sucht.

Es ist nicht nur Oye Beto, der auf Ethereum bearish ist.

Ein pseudonymisierter Händler bemerkte, dass Investoren in den Vermögenswert nicht „weinen sollten, wenn der Sturm zuschlägt“, und verwies auf die nachstehende Tabelle.

Die Grafik zeigt, dass die ETH zwei entscheidende Signale ausgibt, dass sie im Begriff ist, nach unten umzukehren:

1) der Indikator TD Sequentiell befindet sich derzeit auf einer „9“-Kerze, die am häufigsten bei Trendumkehrungen zu sehen ist (siehe die roten Kerzen in der Grafik unten);
2) der Preis wurde bei einem Abwärtstrend abgelehnt, der die Preisaktion in den letzten Monaten eingeschränkt hat.

Insbesondere hat der Händler nicht bemerkt, wohin die Kryptowährung seiner Meinung nach tendieren wird, aber er identifizierte $200 als einen Schlüsselwert, den es zu beobachten gilt, und bemerkte, dass er in den letzten zwei Jahren als Wendepunkt für diesen Markt gewirkt hat.

Verwandte Lektüre: XRP, die „schwächste“ der Top 10 Kryptowährungen, könnte schon bald 20% abstoßen: Analyst

ES WIRD AUCH BITMÜNZE FALLEN

Ethereum könnte auch Bitcoin unterdurchschnittlich abschneiden.

Laut früheren Berichten von Bitcoinist, der Analyst, der Mitte 2018 einen Tiefststand bei Bitcoin bei 3.200 $ vorhersagte, teilte kürzlich das unten stehende Diagramm mit folgendem Kommentar mit:

„Das ist es, was ethbtc meiner Meinung nach tut. Kurzfristig bullish so wird btc für ein paar Tage übertreffen (bedeutet, ethusd wird Mond), nachdem es ein neues Hoch über 26000 Sats macht, von dem ich denke, dass es es übertreffen wird“.

Das Zusammentreffen bärischer Zeichen auf den Charts von ETH/BTC und ETH/USD deutet darauf hin, dass die Aussichten für Altcoin wirklich schlecht sind, insbesondere wenn man bedenkt, dass die Krypto-Erzählung weiterhin auf Bitcoin fokussiert bleibt.

Galaxy Digital wird an Kanadas führender Börse durch einen Sandkasten notiert

Das Unternehmen für Krypto-Investitionen und Trading Desk, Galaxy Digital Holdings, hat die bedingte Genehmigung zur Teilnahme an der TSX Sandbox der Toronto Stock Exchange erhalten.

Die im April letzten Jahres angekündigte TSX Sandbox bietet ein Testfeld für die Entwicklung neuer Richtlinien und eine Initiative zur Erleichterung der Unterstützung von Kotierungsanträgen, „die möglicherweise nicht generell den Anforderungen und Richtlinien der TSX entsprechen“.

Der Gründer von Pantera Capital spricht darüber, was er aus den verpassten Investitionen in Ethereum gelernt hat
Galaxy wird nach 12 Monaten des Handels ohne ein „signifikantes Einhaltungsproblem“ aus dem Sandkasten an die TSX wechseln.

Galaxy Digital betritt den TSX-Sandkasten

Der Gründer und CEO von Galaxy Digital, Mike Novogratz, bezeichnete seinen Eintritt in den Sandkasten als „bedeutenden Schritt in [seiner] Entwicklung als Aktiengesellschaft“.

Der Sandkasten hat sein Ermessen ausgeübt, indem er auf die Anforderung von 10 Millionen Dollar (ca. 7,1 Millionen Dollar) für den Cash-Flow aus öffentlichen Sammlungen verzichtete, die Galaxy Digital nicht abdeckte.

„Unser Vorschlag, an der TSX zu graduieren, kommt, da das Unternehmen weiterhin große Fortschritte bei der Umsetzung in allen unseren Geschäftsbereichen macht“, sagte der Präsident von Galaxy Digital, Christopher Ferraro.

„Unser Trading Desk hat im letzten Quartal ein Gesamtvolumen von etwa 1 Milliarde Dollar ausgeführt, einschließlich der Zuflüsse von bedeutenden neuen Hedge-Fonds-Gegenparteien, die in Kryptosysteme umziehen, während unser Asset-Management-Geschäft weiterhin starke Zuflüsse in seinen

  1. Immediate Edge
  2. The News Spy
  3. Bitcoin Billionaire
  4. Bitcoin Revolution
  5. Bitcoin Superstar
  6. Bitcoin Era
  7. Bitcoin Circuit
  8. Bitcoin Evolution
  9. Bitcoin Code
  10. Bitcoin Trader
  11. Bitcoin Profit

verzeichnet“, fügte Ferraro hinzu.

Virale Betrügereien, Bestechungsgelder und Zoom-Hacks: Schlechte Kryptonews der Woche
Im September 2019 erhielt das kanadische Kryptominenunternehmen Hut 8 als erstes Unternehmen eine bedingte Genehmigung für die Graduierung zur TSX über den Börsen-Sandkasten.

Galaxy Digital schließt TSX Venture ab

Das Sandkastenprogramm wird Galaxy Digital ermöglichen, von der TSX Ventures-Plattform zum größten öffentlichen Markt der Börse aufzusteigen.

Galaxy Digital begann den Handel an der TSX Ventures Anfang August 2018, wo das Unternehmen bei etwa 2,05 Dollar begann, bevor es für den Rest des Jahres 65% veräußerte und ein Minimum von 0,70 Dollar markierte.

Galaxy Digital erholte sich von Ende Dezember 2018 bis zum ersten Quartal 2019 um 150%, bevor es im März 2020 einen 12-monatigen Rückgang auf ein Rekordtief von 0,52 US-Dollar verzeichnete. Die steigende Aktivität auf den Kryptomärkten hat im letzten Monat zu einer 100%igen Erholung geführt, wobei Galaxy Digital derzeit bei $1,05 gehandelt wird.